Direkt zum Hauptbereich

Posts

Empfohlener Beitrag

"Der Mann der mit der Heilerin geht"

von Moksha Devi Sunshine



Wenn sich ein Mann eine Frau aussucht, die einer Berufung folgt... besteht die einzige Möglichkeit, daß diese Bindung bestehen kann, indem er sich anschließt, und vor allem indem er ihr Raum gibt für ihren Weg.



Dann kann es sein, daß er mit seinen Bedürftigkeiten zurückstecken muß, jedoch durch den gemeinsamen Weg dort Heilung findet und meist nicht im Schongang.



Wenn sich ein Mann eine Frau sucht, die die kollektiven Wunden der Frau heilt.. nämlich durch ihr Wirken, sagt er mit dem Ja zu ihr: Ja zu einer größeren Aufgabe.


Die geht über das Häuschen bauen hinaus, da geht es über Kinder kriegen und aufziehen hinaus. Da geht es nicht mehr um klassische Rollenverteilung.



Denn dieser Mann macht es sich dadurch zur Aufgabe, der Frau den Rücken freizuhalten, sie aufzufangen wenn sie den Schmerz der Welt manchmal nicht mehr transformieren kann.

Es bedeutet, daß er sich einer anderen Form der Sexualität öffnen muss... denn die sexuelle Heilung ist…

Aktuelle Posts

So, jetzt aber!

Selbstliebe ist der Schlüssel ins Paradies

13 Tipps auf ihrem Weg zu sich selbst

Der Irrtum der Gutmenschen / Teil 2

Die Vereinigung mit der Dualseele

Sex im Überfluss

Der Irrtum der Gutmenschen

Der Irrtum über Dualseelen

Die wahre Bedeutung von Dualseelen

Der Verrat an der weiblichen Energie in Europa

Dualseelen, oder wie man den Hunger auf diesem Planeten stillt

Wie Sucht funktioniert

Wie man in Frieden auf dieser Erde leben kann

Wer ist hier der wirkliche Nazi?

Deutschland 2017

Die AfD bildet bereits die Regierung mit über 50% der Stimmen

Wie man Europa noch retten kann

1950 schafften 49,84 Millionen Deutsche ein Wirtschaftswunder

Ich wünsch dir schöne Pfingsten, Schatz!

Das Karmagesetz

Norwegen hat 5,23 Millionen Einwohner, Deutschland 82,76 Millionen Einwohner

Dualseelen

Ich wünsch dir frohe Ostern, Schatz!

Beitrag auf einer neuen Ebene: Es ist an der Zeit mich zu erkennen zu geben

Letzter Beitrag auf dieser Ebene

Silvester am Kölner Dom: 2011, 2013, 2015 und 2016

Multikulti ist gelebter Selbsthass